Ehrenamtsbörse der Stadt Aalen
Zurück zur letzten Ansicht

Ehrenamtliche Hospizbegleiter

21.02.2020 11:24 Besuchen und Begleiten AmbHospizdienstAalen Ökumenischer Hospizdienst Aalen e.V.
Ca. 30 ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verschenken ihre Zeit, indem sie Schwerstkranke und Sterbende sowie deren Angehörige begleiten. Sie wurden in einem 100-stündigen Qualifizierungsseminar für den ambulanten Hospizdienst zu Hospizbegleitern ausgebildet. Hospizmitarbeiter/-innen übernehmen keine Pflege, wenn sie im Einsatz sind. Ihre Arbeit beschränkt sich auf die psychosoziale Begleitung. Das Qualifizierungsseminar ist Voraussetzung für eine Mitarbeit.

Was wir uns von Ihnen wünschen

Wir erwarten Flexibilität, denn die Einsätze werden nicht nach Dienstplan, sondern oft kurzfristig vereinbart. Die Einsätze werden nach Absprache mit der Einsatzleitung, den Angehörigen oder Pflegenden geleistet. Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, auf die Wünsche von Betroffenen und Angehörigen einzugehen, sind Voraussetzung für die Mitarbeit. Neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind herzlich willkommen.

Was wir Ihnen bieten

Hospizarbeit ist Teamarbeit und funktioniert nur im Miteinander. Im ambulanten Bereich des Hospiz Aalen sind ca. 30 Ehrenamtliche und 2 Hauptamtliche tätig. Es gibt 2 Arbeitsgruppen, die jeweils von 2 Gruppenleiterinnen geleitet werden. Die Gruppen treffen sich einmal monatlich zum Austausch und zur Supervision. Die Gruppenleiterinnen sowie die Einsatzleitungen stehen den Ehrenamtlichen jederzeit für Gespräche zur Verfügung. Jedes Jahr findet ein gemeinsames Jahresessen statt, bei dem sich der Vorstand für die geleisteten Stunden wertvoller Arbeit bedankt. Weiterhin gibt es ein Sommerfest sowie verschiedene Fortbildungsangebote. Dies dient der Gemeinsamkeit und dem sich Kennenlernen.
0 Kommentare 96 Gelesen 2 Schlagwörter